Wir sind traurig....
Wir sind traurig....

Roði frá Eyjarkoti (2004)

Rodi  kommt aus Island,  wir haben ihn dort 2010 in Thingeyrar entdeckt. Er ist ein gut ausgebildeter Viergänger und sehr menschenbezogen. Mit seinem super Charakter und seinen schönen Gängen will er immer seinem Reiter gefallen und das gelingt ihm  auch. Er ist vielseitig begabt, geht gerne auf Patrouillenritte, Gymkhanas, kann für Brevet I und II eingesetzt werden und macht im Alltag gerne Ausritte.

Hörn von fra Jespersgaarde (2008)

Anja hat diese kleine und recht selbstbewusste Stute 2014 in Dänemark ausgesucht. Sie wusste vom ersten Moment an, dass dies ihr Pferdchen wird.

Hörn hat nach einigen Anfangsschwierigkeiten, ihren Platz in unserer Herde gefunden.

Sie ist eine tolle Freizeittölterin und verzaubert mit ihrem schön gesprungenen Galopp.

Vinda fra Hyldsbæk (2014)

Vinda ist erst seit September 2019 bei uns.

Sie ist eine Viergängerin und kommt direkt von der Züchterin in Nordjütland.

Durch ihre freundliche und selbstbewusste Art hat sie sofort ihren Platz in unserer Herde gefunden.

Vinda ist sehr intelligent, sie arbeitet gerne und freut sich, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Das Reiten auf ihr ist ein besonderes Erlebnis.

Pensionär - Austri fra Saefelli (1997)

Austri gehört Vanessa, er lebt bereits einige Jahre bei uns. Er ärgert sich immer über Veränderungen in unserem Stall. Durch seine gute Ausbildung ist er Vanessa ein sehr erfahrener Lehrmeister.

Den Sommer auf der Alp geniesst er jeweils ganz besonders.

Glaður (1985-4.2.2019)

Gladur war seit 1991 bei uns. Orlando hatte ihn in Island angetroffen und später gekauft. Gladur war an Turnieren, zahlreichen Patrouillenritten und vielen Kursen dabei. Er war reserviert den Menschen gegenüber und manchmal etwas schwierig einzufangen. Er war unser Herdenchef und seine liebenswerte Sturheit machte ihn einfach zu  einem  ganz besonderen Pferd.

Die Sommer auf der Alp hatte er immer ganz besonders genossen.